Aquarelltage in Wies

Seit vielen Jahren leite ich Aquarellwochenenden in der Landvolkshochschule Wies. Ich freue mich immer wieder darauf, in diesem schönen Haus in Sichtweite der weltberühmten Barockkirche zu Gast zu sein.
Die liebevolle Atmosphäre des Hauses, die gute Küche und die spektakuläre Lage am Fuße der Alpen, machen die Tage zu einer Auszeit vom Alltag, so dass man die Seele baumeln lassen kann.


Aquarell und Zeichnen
Zeichnen lernen als Grundlage für effektvolle Aquarelle

für Einsteiger und Wiederholer

Freitag – Sonntag, 7. – 9. Mai 2021

Ganz locker Aquarellmalen ist toll, aber manchmal wäre es auch schön, man hätte die richtige Technik für die darunter liegende Zeichnung.

Wir lernen an diesem Wochenende verblüffende Kniffe kennen, wie man Proportionen ganz einfach und unkompliziert erfassen kann, seien es Blumen, Stillleben, Landschaft oder Gebäude. Daraus entstehen realistische und dennoch lockere Aquarelle. Die Zeichnung kann im Aquarell sowohl sichtbar sein und ein besonders Element bilden, als auch fast vollständig verschwinden und nur die Basis sein. Tauchen Sie ein mit einer erfahrenen Malerin und Dozentin in die wunderbare, farbenfrohe Welt des Aquarells, in der der Zufall kombiniert wird mit handwerklichem Können und genauer Beobachtung.


Urban Sketching auf dem Lande
Unterwegs mit Aquarell und Stiften

für Fortgeschrittene

Freitag – Sonntag, 11. – 13.  Juni 2021

Urban Sketching in der Wies – ein Widerspruch? An diesem Wochenende werden Teilnehmende mit Vorkenntnissen in der Aquarell-Malerei wichtige Aspekte des Urban Sketching erlernen und an Motive in der ländlichen Umgebung der KLVHS Wies ausprobieren.
Wir packen unsere Aquarell- und Zeichenutensilien auf ein Minimum beschränkt und ziehen hinaus in die Landschaft. Wir dokumentieren unsere Eindrücke im Skizzenbuch. Das Aquarell ist an diesem Wochenende unsere Technik, denn es ist schnell, praktisch und sehr effektvoll. Unsere Motive finden wir im Wald und auf den Wiesen, ebenso wie an kleinen landwirtschaftlichen Weilern, wo wir die oberbayerische Architektur verbunden mit Traktoren, Hühnern, Kühen und so weiter studieren können. Das Kontrastprogramm zu diesen Bilderbuchmotiven bieten die Touristen aus aller Welt an der Wieskirche. Ein wesentlicher Bestandteil des Urban Sketching ist der gegenseitige Austausch. Auch der wird nicht zu kurz kommen.
So wird sich das Skizzenbuch mit einer bunten Vielfalt an
Motiven füllen und ein unvergessliches Wochenende in der Wies dokumentieren.


Anmeldung und Info zu diesem Kurs
über die lvhs Wies
Tel. 08862-9104-0, info@lvhswies.de, www.lvhswies.de