Verschiedenes

Urban Sketching in Augsburg

Wenn auch das Wetter in diesem Sommer sehr wechselhaft ist, so ist es doch schön, dass es wieder möglich ist, sich mit Freunden zu treffen und wieder gemeinsam draußen und drinnen zu malen. Mein neues Skizzenbuch in ungewöhnlichen Format füllt sich allmählich. Es ist das Hahnenmühle Nostalgiebuch. Für Aquarell eigentlich nur bedingt geeignet. Aber nach ein paar Seiten habe ich mich daran gewöhnt, und habe gelernt zu akzeptieren, dass dieses Papier nicht dafür geeignet ist, Schichten übereinander zu legen. Ein gutes Training, um sehr schnelle, konzentrierte Striche zu setzen.

Fahrradständer vor der vhs
Strandfeeling am Königsplatz
Die alte Kammgarnfabrik